Kontakt

Schützen Sie Ihren Keller dauerhaft vor Feuchtigkeit

Die Nutzung und die Ansprüche an den Keller haben sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Schon lange ist er nicht mehr der Raum, in dem man Kartoffeln und Kohlen lagert. Nicht selten befinden sich heute Wohnräume im erdberührten Teil des Gebäudes. Wichtige Grundvoraussetzung dafür ist ein angenehmes Raumklima.

Um das zu gewährleisten, muss der Keller trocken sein und von außen durch adäquate Bauwerksabdichtungen vor Feuchtigkeit geschützt werden. Aufgrund ihrer abdichtenden und Wasser abweisenden Eigenschaften eignen sich Abdichtungen auf Bitumenbasis, aber auch bitumenfreie Abdichtungsmassen für den Bauwerksschutz.

Kellerabdichtung

Probleme treten häufig dann auf, wenn anfallendes Wasser nicht ungehindert ablaufen kann, z.B. bei wenig durchlässigen Böden und in Hanglagen. In diesen Fällen reicht eine Bauwerksabdichtung allein nicht aus. Abhilfe schafft eine funktionssichere Dränage.

Überall dort, wo erdberührte Bauteile drückendem Wasser (hoher Grundwasserspiegel, der hydrostatischen Druck auf das Gebäude ausüben kann) ausgesetzt sind, sind spezielle wannenartige Konstruktionen erforderlich.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
 

Anzeige entfernen